IMPRESSUM

 

Die Kampagne gegen Zensur
fordert die Abschaffung des sogenannten "Gotteslästerungsparagraphen" §166 StGB
und bekämpft den gravierendsten Eingriff in die Kunstfreiheit
in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland:
das Verbot des Musiktheaterstücks "Das Maria-Syndrom"

Unterstützen Sie uns!!  Weitere Informationen: 

Kampagne gegen Zensur
co: Alibri Verlag
Postfach 100361
63703 Aschaffenburg
Fon/Fax 06021- 581734
 
Mail

   Die Kampagne gegen Zensur wird unterstützt von:

Assoziation linker Verlage (aLiVe), Bund für Geistesfreiheit (bfg) München, 
Gegen Zensur - Für die Freiheit der Kunst e.V., Humanistische Union,
Internationaler Bund der Konfessionslosen und Atrheisten (IBKA), JungdemokratInnen/Junge Linke NRW

 

Das Buch zur Kampagne:
Zensur im Namen des Herrn.
Zur Anatomie des Gotteslästerungsparagraphen.
   

 

 

home.gif (20220 Byte)